Diese Webseite verwendet Cookies.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Termin nur nach Vereinbarung | T. 08022 / 705 73 55 | info@therapie-tegernsee.de    therapie tegernsee manfred simon jameda    

Termin nur nach Vereinbarung
T. 08022 / 705 73 55
info@therapie-tegernsee.de

therapie tegernsee manfred simon jameda    

therapie tegernsee manfred simon hypnose angst gr

Angst vor Spinnen – Arachnophobie

Die panische Angst vor Spinnen: Was es damit auf sich hat

Die Angst vor Spinnen wird im Fachjargon auch als „Arachnophobie“ bezeichnet und beschreibt die extreme Phobie vor Spinnen. Arachnophobie ist eine der häufigsten Krankheiten unter den spezifischen Phobien. Besonders Frauen leiden darunter und werden für ihre Angst oft belächelt. Die Spinne sei doch nicht gefährlich und mache doch gar nichts, heißt es aus dem Umfeld. Doch die Betroffenen können nichts für ihre irrationale Angst und solche Aussagen setzen sie meist nur noch mehr unter Druck.

Menschen die unter der Angst vor Spinnen leiden, können ihre übertriebene Panik vor den Tieren nicht abstellen. Ihr Körper reagiert mit Zittern, Schwindel, Herzklopfen, Schweißausbrüchen und Atemnot und sie verspüren den starken Drang der Situation so schnell wie möglich zu entkommen.

Generell ist ein gewisses Ausmaß an Angst vor Spinnen jedoch nicht schlimm. Erst wenn richtiger Leidensdruck entsteht, und Ihr Alltag von der Angst eingeschränkt wird, weil Sie beispielsweise den Blick unters Bett oder den Spaziergang im Wald fürchten, dann sollten Sie sich Hilfe suchen. Hypnose kann eine gute Therapiemöglichkeit sein, um die Angst vor Spinnen loszuwerden.


Ursachen für die Spinnenphobie

Warum genau viele Menschen eine so panische Angst vor Spinnen haben, darüber gibt es verschiedene Meinungen. Folgende Ursachen für die Spinnenphobie werden von Experten vermutet:

  • Erscheinungsbild der Spinne: Der Körper der Spinne unterscheidet sich sehr stark vom menschlichen Erscheinungsbild, weshalb das Tier uns suspekt ist. Außerdem bewegen sich Spinnen leise fort und befinden sich meist plötzlich und unerwartet in unserer Nähe. Auch ihre schnelle und unvorhersehbare Art der Fortbewegung verstärkt unsere Angst vor der Spinne.
  • Vermeidung von Gefahren: Im Laufe seiner evolutionären Entwicklung hat der Mensch gelernt, dass der Biss mancher Spinnen gefährlich sein kann. Auch wenn von den Spinnen heute in den meisten Regionen keine Gefahr mehr ausgeht, so könnte die Angst vor Spinnen immer noch genetisch fixiert in unseren Köpfen sein.
  • Frühkindliche Erfahrungen: Kinder spüren die Ängste ihrer Eltern und übernehmen sie. Daher kann auch die Angst vor Spinnen als erlerntes Verhalten von Kleinkindern übernommen werden.
 

 

Hypnose kann Ihnen die Angst vor Spinnen nehmen

Egal woher die Angst vor Spinnen nun wirklich kommt, das Gute an der Phobie ist: sie gehört zu den harmloseren Angststörungen und kann demnach schnell behoben werden. Hypnose bietet sich besonders an, um die Angst vor Spinnen zu besiegen. Oft reichen bereits 1-2 Sitzungen, um Ihre Angst in den Griff zu bekommen.

 

Hypnose als schnelle Hilfe gegen die Angst

Bei der Hypnose ergründen wir gemeinsam die psychodynamischen Ursachen Ihrer Spinnenangst. In der Trance erarbeiten wir eine individuelle Strategie um Ihre Panik, durch eine Art positives Umprogrammieren im Gehirn, zu besiegen. Außerdem zeige ich Ihnen verschiedene Entspannungsübungen, die Sie in Ihrem Alltag gegen die Angst anwenden können.


Die Angst vor Spinnen gehört der Vergangenheit an – dank Hypnose

Dank der Hypnose müssen Sie sich in Zukunft nicht mehr vor Spinnen fürchten. Die Überwindung der Angst vor Spinnen erfolgt ganz ohne Kontakt mit dem Tier. Falls Sie sich für eine Hypnosetherapie interessieren, kommen Sie gerne zu einer unverbindlichen Beratung auf mich zu!

 

 

Sie brauchen einen Rat und meine Hilfe, kontaktieren Sie mich!

Ihr Manfred Simon
Tel. +49 (0) 8022 705 73-55

therapie tegernsee manfred simon trenner

 

ABLAUF EINER HYPNOSESITZUNG
Wir gehen behutsam Schritt für Schritt vor, um die Angst zu überwinden.

therapie tegernsee manfred simon nummer 1

ausführliche Anamnese und Vorgespräch:

Gemeinsam besprechen wir die Situation und Thematik. Ich erkläre Ihnen die Details der Hypnose, beantworte Ihre Fragen und gehe auf Ihre Ziele/ Wünsche ein.

Dauer: ca. 60 Minuten

therapie tegernsee manfred simon nummer 2

Hypnose - Einleitung und Vertiefung

Während der Hypnosesitzung finden wir mittels Regression bzw. anderen Techniken die Ursachen und behandeln diese (Desensibilisierung).

Dauer: ca. 30-75 Minuten

therapie tegernsee manfred simon nummer 3

Zusammenfassung und Compounding

Langsames Auflösen der Hypnose. Gemeinsam werden wir ein posthypnotisches Interview führen, die Erfahrungen und das weitere Vorgehen besprechen.

Dauer: ca. 30-60 Minuten